News von der SVR-Rennmannschaft - Regionalmeisterschaften 2017 am 11.02.2017

Zurück

24.10.2017

Top-Platzierungen des SVR bei den Regionalmeisterschaften „Region West“

Am vergangenen Wochenende startete die noch junge Rennmannschaft des Schneelaufverein Rottweil in Ebingen bei den Regionalmeisterschaften alpin, die vom WSV Tailfingen bei strahlendem Sonnenschein ausgerichtet wurden.
Die „Region West“ ist der Zusammenschluss der beiden Skibezirke Schwarzwald und Südwestalb, und so waren am Samstag beim Riesentorlauf Einzel- und Mannschaftswertung über 130 Teilnehmer je Wettkampf am Start. Allerdings machte die rauhe Alb ihrem Namen alle Ehre und so präsentierte sich der schattige Nordhang in Ebingen dieses Mal mit einem knallharten Eispanzer überzogen. Nur im Zielbereich weichte die Sonne den Schnee auf und wärmte die Zuschauer. Den Verhältnissen entsprechend waren die beiden Riesentorläufe der Einzel- und Teamwertung eine echte Herausforderung. Die schnellen, zum Teil stark ausgefahrenen Torkombinationen forderten ihren Tribut und brachten so manchen Läufer an seine Grenzen (14 Ausfälle insgesamt).

Der SVR Rottweil präsentierte sich stark vertreten mit insgesamt elf Rennläufern, die jeweils in der Einzel- und Teamwertung antraten. Alle Starter des SVR kamen erfolgreich ins Ziel und fuhren zum Teil sehr achtbare Ergebnisse heraus. „Es ist unsere erste Saison und die Jungs haben das heute wieder echt gut gemacht“, zeigte sich Rennteamleiter Hans Capellmann sichtlich zufrieden. „Für unsere junge, unerfahrene Mannschaft ist es zunächst wichtig, sich mit der Rennatmosphäre vertraut zu machen“ ergänzt Christof Burkard, als Betreuer der Juniorläufer. „Die Kinder lernen von einem Rennen wie heute, dass sie auch bei diesen schwierigen Bedingungen auf ihr Talent vertrauen können, um einen erfolgreichen Lauf zu absolvieren.“

Mit zunehmender Rennerfahrung und regelmäßigen Trainingseinheiten sind zukünftig auch bessere Platzierungen möglich, so das einstimmige Resultat der Verantwortlichen im SVR. Der Schneelaufverein Rottweil konnte mit seinem Team drei Mal auf das Podest fahren und stellt bei den Herren AK sogar den Regionalmeister 2017, die Ergebnisse im Einzelnen ...... und natürlich gibt's auch wieder ein paar Fotos in unserer Bildergalerie.