RENNMANNSCHAFT
SVR RACING TEAM

Die zurückliegende Saison fing sehr erfolgversprechend an. Bereits Anfang Oktober waren wir mit vier Jung-Rennläufern und Christof Burkard als Betreuer für vier Tage zum Auftakttraining des schwäbischen Skiverbands (SSV) am Hintertuxer Gletscher. Der Oktober ist die Hochsaison für das Gletscherskifahren und so trifft man dort auf Skirennteams aller Nationen. Überall am Berg verteilt hat jedes Team seinen Stangenwald gesetzt und eben mittendrin der SSV mit den Jung-Rennläufern des SVR. Ein tolles Erlebnis. Die Schnee- und Wetterverhältnisse waren überraschend gut und bei 30cm Neuschnee und zeitweisem Sonnenschein konnten wir sowohl an der Fahrtechnik feilen, als auch Slalom und Riesenslalom üben. Zusammen mit den ganz großen Teams fuhren wir mit der ersten Gondelbahn auf den Berg und am späteren Nachmittag stand nach dem Skifahren nochmals Kraft- und Ausdauertraining an. Untergebracht waren wir zusammen mit anderen Rennläufern des SSV bei Selbstverpflegung im Haus Olpererblick. Verbunden durch die gemeinsamen Erlebnisse und die Freude am Skisport, herrschte schnell eine freundschaftliche Verbindung, vor allem zu den Skifreunden aus Reutlingen, Albstadt und Balingen. Das Haus Olpererblick wurde abends, beim gemeinsamen Spielen und Feiern durch die ausgelassene Stimmung, beinahe auf‘s Dach gestellt. Angefeuert durch diese positiven Erlebnisse freuten wir uns auf die anstehende Rennsaison. Die Zeit bis dahin nutzte vor allem Silas Mager für weitere Renntrainingstage zusammen mit dem SSV.

Während der Weihnachts-/Winterferien waren einige der Rennläufer bei der Kinder- und Jugend Ski-Ausfahrt in Imst dabei und für Januar sollte es eigentlich zu den Skirennen gehen.

Leider machte uns zunächst das Wetter einen Strich durch die Rechnung. In Ermangelung einer soliden Schneelage fielen die Rennen im Januar aus. Nachdem der Rennbetrieb schließlich möglich gewesen wäre, wurden alle weiteren Veranstaltungen wegen der Corona-Pandemie abgesagt.

Nun hoffen wir also, dass die Wintersaison 2020/2021 nach einem erfolgreichen Auftakt in einen prächtigen Winter mündet, so dass die versäumten Skirennen nachgeholt werden können.

Bis dahin nutzen wir die Zeit mit Mountainbike Fahrten, so z.B. einer Tagesausfahrt in den Bikepark Albstadt, wo die Rennläufer und Betreuer ihre Fähigkeiten und ihren Mut auf den verschiedenen Downhillstrecken unter Beweis stellen können. Impressionen von unserem letzten Ausflug in den Bikepark findet Ihr auf unserer Website www.svrw.de/rennmannschaft

Wer Interesse hat, in unserer Rennmannschaft mitzumachen, ist dazu herzlich eingeladen. Unser Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche (m/w/d) ab sechs Jahren, die Lust auf Action, Sport, Tempo, Geselligkeit, Natur und Spaß haben. Erwachsene oder Eltern, die sich angesprochen fühlen mitzumachen, empfangen wir ebenfalls mit offenen Armen.

Ausflug Bikepark Albstadt

Um das Warten auf die Skisaison zu verkürzen war unsere Rennmannschaft im Juli mit sieben Fahrern „auf dem Berg.“ Gut gelaunt bei bestem Wetter machten wir einen Ausflug zum Bikepark Albstadt. Verschiedene Strecken mit Sprüngen und Rampen, engen Spitzkehren, flowigen und schnellen Anliegerkurven, sowie ein mehrere Meter hoher Startturm können von den Mountainbike-Fahrern unter die Stollen genommen werden. Gefahren wird auf speziellen Downhill-Mountainbikes, wobei die Fahrer mit Fullfacehelm und Protektoren an Brust, Rücken, Knien und Ellbogen ausgestattet sein müssen. Dank der guten Ausrüstung verliefen die unvermeidbaren Stürze allesamt glimpflich mit ein paar Schürfwunden und zu beklagendem Materialschwund. Am Abend waren sich alle einig, dass dies ein super Ausflug war und der unbedingt wiederholt werden muss.

Hier findet Ihr den Rückblick zur Saison der Rennmannschaft 2018/2019

Impressionen zum Skirenntag in Böttingen am 27.01.2019

Impressionen zum Nachttorlauf in Böttingen am 08/09.02.2019

Impressionen zum Trainingslager im Herbst 2019 in Hintertux vom 03. - 06.10.2019

Wichtige Eckdaten:

Nähere Informationen:

  Infostand beim Skibasar: 16.11.2019, Stadthalle Rottweil, 12:30 - 13:30 Uhr

> Hans Capellmann

Sportwart
Rennmannschaft

> Christof Burkard

Rennmannschaft
Aussschussmitglied

> Ute Sabee

Rennmannschaft